Wöchentlich meldet sich Aerosoft auf der eigens dafür eingerichteten Website, um über den Entwicklungsstand seines A330 für den Microsoft Flight Simulator zu informieren. Manchmal ausführlicher, wie vor 14 Tagen in einem Dev-Update, mehr unter Aerosoft A330: 285 Fehler und Verbesserungswünsche…., öfter mit Dev-Snapshots, also Entwickler Schnappschüssen. Diesmal steht das elektrische System des A330 im Mittelpunkt einer Momentaufnahme.

Darunter der Text: „Airbus-Flugzeuge sind bekannt für ihre automatisierten Systeme. Wir arbeiten uns derzeit durch das elektrische System, um sicherzustellen, dass es in allen Situationen richtig funktioniert.“

Ob das elektrische System bereits richtig funktioniert, bzw. wo es eventuell noch hakt, wird nicht verraten. Lediglich der Hinweis „Work In Progress“ (In Arbeit) lässt vermuten, dass noch einiges zu tun ist.

Ebenfalls interessant:

Aerosoft will neben A330 auch A321neo herausbringen