Thrustmaster hat auf der FlightSimExpo 2021 in San Diego in den USA eine neue Partnerschaft mit Boeing verkündet. Der US-amerikanische Hardwarehersteller von Joysticks, Schubreglern und Ruderpedalen bringt damit erstmals ein Steuerhorn auf den Markt, angelehnt an den Boeing “Dreamliner” 787. Zusätzlich eine Schubhebel-Einheit mit Speedbrake oder Flaps-Hebel. Die drei Achsen der Throttle-Einheit sind beliebig konfigurierbar.

Das Innenleben des “TCA Boeing Yoke Packs”, so der genaue Name, ist komplett aus Metall. Dadurch soll es präzise, langlebig und robust sein. Die Außenhülle ist allerdings komplett in Kunststoff gehalten.

Ein wenig gedulden müssen sich die zukünftigen Boeing-Piloten allerdings noch. Die vollständige Präsentation mit allen Details soll am 9. November erfolgen. Thrustmaster wird dann also mehr darüber verraten. Zurzeit gibt es weder einen genauen Preis noch ein Veröffentlichungsdatum.