Napoléon Bonaparte wurde in Ajaccio auf Korsika geboren. Heute trägt der größte Verkehrsflughafen der Insel – der Aéroport d’Ajaccio Napoléon Bonaparte – seinen Namen. Rund eine Million Passagiere verzeichnet der elftgrößte Airport Frankreichs (ICAO-Code: LFKJ) alljährlich. Er ist die Heimatbasis der Air Corsica.

Eine kostenlose Flughafen-Erweiterung erhöht den Realitätsgrad des Airports im Microsoft Flight Simulator nun enorm.

Das Addon bietet u.a.

  • Hauptterminal
  • Bodenmarkierungen und Texturierung so real wie möglich,
  • Flughafen-Beleuchtung,
  • viele Objekte aus der Asobo-Bibliothek,
  • “eckige” Linien zwischen Taxipfad und Parkplatz anstelle der gebogenen Standardlinien,
  • Fahrzeugpfad zu jedem Parkplatz, für ein besseres Verhalten zum Beispiel der Tankwagen,
  • Taxibezeichnungen (für ATC!),
  • 17 Taxischilder

und vieles mehr.

Der Airport wird vom Entwickler ständig erweitert und verbessert.

Neuerungen der v2.0 u. a.:

  • Neue Ordneranordnung für alle statischen Fahrzeuge & Hubschrauber: Die Datei “lfkj-vehicules.bgl” kann gelöscht werden, wenn man die statischen Flugzeuge entfernen möchte.
  • 4 neue Hubschrauberlandeplätze: Securité Civile & Parking H
  • Einige Details auf dem Hauptterminal hinzugefügt,
  • Hauptterminal und Turm jetzt mich Nachtbeleuchtung.
  • ILS-DME02 ist jetzt kompiliert.

Herunterladen kann man das kostenlose Addon unter diesem Link. Die Datei einfach entpacken und in den Communityordner schieben. Hinweise in der Beschreibung beachten!

Für das kostenlose Herunterladen einiger Addons ist auf flightsim.to eine Registrierung erforderlich!

Cookie Plugin von Real Cookie Banner