Der Flughafen Innsbruck (ICAO-Code: LOWI) zählt bei Flugsimulanten zu den beliebtesten Airports. Das liegt vermutlich einerseits am anspruchsvollen Anflug und andererseits an der atemberaubenden Bergkulisse. Wahrscheinlich auch deshalb sind für den Microsoft Flight Simulator bereits drei verschiedene Umsetzungen erschienen. Eine von ORBX, eine von Justsim und dann wäre noch die handgefertigte Ausgabe, die im MSFS sowieso standardmäßig mitgeliefert wird. Gaya Simulations arbeitet nun an Nummer Vier von Innsbruck. Erst kürzlich hatte das Entwicklerstudio die verbesserte 2. Version des Airports Wien Schwechat herausgebracht. Die bislang veröffentlichten Innsbruckbilder lassen auf einen sehr detaillierten Airport hoffen. Inklusive Passagiere, die in diesen Aufnahmen noch fehlen, aber die von Gaya Simulations versprochen sind und für entsprechendes Innenleben sorgen werden.

Wann der Airport veröffentlicht und was er kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.