Der Microsoft Flight Simulator bietet zwar Schiffsverkehr, der ist aber einigermaßen eingeschränkt und wenig realistisch. Microsoft und Asobo haben zwar Abhilfe versprochen, es dürfte aber noch dauern. Ein diesbezügliches Update soll erst 2022 kommen.

Wer auf realistischen Schiffsverkehr im MSFS aber dennoch nicht verzichten möchte, für den gibt es ein sehr umfangreiches kostenloses Addon, das zunächst für den FSX bzw. P3D erschienen ist und nun für den MSFS adaptiert wurde.

Das “Global AI Ship Traffic Project” bietet KI-Schiffsverkehr rund um den Globus mit realistischen Modellen echter Schiffe aller Art. Von Fischerbooten bis zu Kreuzfahrtschiffen, von Schleppern bis zu Tankern, Containerschiffen und Massengutfrachtern, von Patrouillenbooten bis zu U-Booten, Zerstörern, Flugzeugträgern und Segelschiffen.

Mehr als 1.300 Modelle sind auf Routen in der ganzen Welt platziert, je nachdem, was für die jeweilige Region realistisch ist. Mehr als hundert Fährrouten werden mit ihren spezifischen Fähren abgedeckt. und Sie finden Marineübungen mit Marineschiffen aus den meisten Regionen.

So kann man etwa eine groß angelegte NATO-Landungsübung an der Westküste der Halbinsel Jütland in Dänemark, Bootsrennen von Saint Malo, Kiel oder Sandefjord aus oder eine Weltumsegelungsregatta, die von Göteborg aus startet, beobachten. Gehen Sie auf die Suche nach der Maersk Alabama an genau der Stelle, an der sie von Piraten an der Küste Somalias angegriffen wurde, wie später im Film Captain Phillips mit Tom Hanks dargestellt.

Nicht weniger als 24.000 Schiffsbewegungen sorgen dafür, dass das Meer nicht mehr leer ist.

Hinzu kommen Killerwale, Buckelwale und Glattwale….

Hier der Downloadlink für das kostenlose Addon: Global AI Ship Traffic

Installationshinweise auf den Downloadseite beachten! Für das Herunterladen der 1,2 GB großen Datei ist auf flightsim.to eine kostenlose Registrierung erforderlich!

Cookie Plugin von Real Cookie Banner