Lang ist die Liste der Fehlerbehebungen, die für den Microsoft Flight Simulator gleichzeitig mit dem World Update 6 erst vor wenigen Tagen ausgeliefert wurden. Leider haben sich offensichtlich neue Bugs eingeschlichen. Im jüngsten Development-Update heißt es dazu:

„In dieser Woche wurden einige Bugs des letzten Updates entdeckt und wir planen, in der kommenden Woche einen Hotfix zu veröffentlichen.“

Und das sind einige der aufgelisteten Probleme:

  • Nachtbeleuchtung/Rendering: Eine Einstellung unter 100 führt dazu, dass keine Lichter erscheinen, und eine Einstellung über 100 führt dazu, dass die Lichter schweben. Abhilfe: Setzen Sie Ihre Render-Skala auf 100 (nur PC). Dieses Problem wird mit dem nächsten Hotfix behoben.
  • Keine Option “Offscreen Terrain Precaching” im VR-Menü verfügbar. Dies wird mit dem kommenden Hotfix behoben.
  • Einige Benutzer erhalten beim Starten der Simulation das Pop-up “Abgesicherter Modus”, obwohl kein Absturz vorliegt. Dies wird mit dem kommenden Hotfix behoben werden.
  • Empfindlichkeit der Höhenrudertrimmung und Trimmachse: Wenn die Maus auf dem Trimmrad der C172 G1000 verwendet wird, ist das Trimmrad zu empfindlich. Dieses Problem soll im Sim Update 6 behoben werden.
  • Behebung der ENG 1 und der Crank/ Mode Norm/ IGN/Start Tasten auf dem Thrustmaster TCA Quadrant Airbus Edition.

In der kommenden Woche soll also ein schnelles “Zwischen-Update” herausgegeben werden. Der genaue Tag der Veröffentlichung steht noch nicht fest.

Gleichzeitig wurde die Roadmap für die nächsten Wochen bekanntgegeben.

Spannend: In den kommenden beiden Monaten bis Mitte November soll es gleich zwei weitere Sim Updates geben (6 und 7).

In der Top-Bugs und Top-Wishes Liste werden dazu noch folgende Verbesserungen bzw. Fehler, die behoben werden sollen, genannt:

  • Verbesserung: VR-Controller Unterstützung (Sim Update 7)
  • Fehler: Kein Antialiasing (Kantenglättung) bei den Menüs in VR (Sim Update 6)
  • Fehler: Keine Reflexionen mehr in VR seit Sim Update 5 (Sim Update 6)
  • Fehler: Shader Code “view direct” und Lichtschatten-Darstellung (Sim Update 6)
  • Fehler bei den Lichtern der Airliner (Sim Update 6)

Also eine Menge Arbeit, die da auf die Entwickler von Asobo wartet…