In den vergangenen eineinhalb Jahren haben die Entwickler des A32NX für den Microsoft Flight Simulator auch heftig an der Soundkulisse geschraubt, um die standardmäßigen Asobo-Sounds vollständig zu ersetzen. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Die Tonänderungen wurden von Piloten und Ingenieuren überprüft und genehmigt. FlyByWire Simulations hat auf Facebook zu einem Video verlinkt, in dem man in diese Kulisse einzutauchen kann. Kopfhörer aufsetzen und genießen!

Übrigens: In der neuesten Development- und der Experimental-Version sind diese Sounds bereits umgesetzt. Am besten über den Installer herunterladen. Der ist hier zu finden.

Ebenfalls interessant: