Seit einiger Zeit werden mit den jeweiligen World Updates für den Microsoft Flight Simulator auch so genannte “Local Legends” veröffentlicht, Flugzeuge, die zur jeweiligen Region einen historischen Bezug haben. Das jüngste World Update 9 umfasst Italien und Malta, naheliegend, dass man sich deshalb für ein historisches Flugzeug italienischer Bauart entschieden hat: Die Savoia-Marchetti S.55. Dabei handelt es sich um ein zweimotoriges Flugboot des italienischen Luftfahrtherstellers Savoia-Marchetti aus Mailand, im Katamaran-Rumpfdesign, zwei Heckauslegern und dreifachen vertikalen Stabilisatoren. Das hauptsächlich aus Holz gebaute Cockpit des Wasserflugzeugs befindet sich im vorderen Mittelteil des Hauptflügels und seine Rümpfe ließen sich so konfigurieren, dass sie Kombinationen aus Treibstoff, Passagieren und Fracht befördern konnten.

Das Wasserflugzeug startete im August 1924 zu seinem Jungfernflug. 1927 absoliverte der brasilianische Pilot João Ribeiro in der S.55 “Jahú” einen Transatlantikflug von Genua in Italien nach Sao Paulo in Brasilien. Die “Jahú” ist die letzte erhaltene Savoia-Marchetti S.55 und ist im TAM-Museum in der brasilianischen Stadt São Carlos ausgestellt.

Die S.55X aus dem Jahr 1933 war die letzte und fortschrittlichste Variante. Von ihr wurden lediglich 25 Maschinen gebaut. Kurz nach ihrer Fertigstellung im Jahr 1933 nahmen alle 25 „X“-Modelle an einem transatlantischen Massenformationsflug teil, der als „Decennial Air Cruise“ bekannt wurde und von General Italo Balbo von der Regia Aeronautica (der italienischen Luftwaffe) geleitet wurde. Dieser Flug von Rom zur Weltausstellung in Chicago ist sicherlich eines der großen Ereignisse der Luftfahrtgeschichte.

Das Flugzeug-Paket für den MSFS umfasst zwei Varianten: Die ursprüngliche S.55 und die fortschrittlichste Version des Wasserflugzeuges, die S55X. Beide verfügen über jeweils drei unterschiedliche Lackierungen: Historisch, Xbox und Aviator’s Club. Erhältich ausschließlich über den MSFS-Marktplatz, sowohl für den PC, als auch die Xbox Series X/S. Preis: 14,99 Euro.