Der Flughafen Maskat, (englisch Muscat International Airport, ICAO-Code: OOMS), ehemals Seeb International Airport, ist der wichtigste Airport des Sultanats Oman im Osten der Arabischen Halbinsel. Er ist Drehkreuz für die Fluggesellschaft Oman Air und Omans Billigairline Salam Air. Derzeit werden 55 Flugziele in 27 Ländern angeflogen.

Entwickler “EK1288” hat den Airport für den Microsoft Flight Simulator als Freeware-Version sehr schön umgesetzt. Der gesamte Flughafen wurde von Grund auf neu gebaut. Mit benutzerdefinierten 3D-Modellen und Texturen. “EK1288” bedankt sich explizit auch bei Oman Air Virtual für die Erlaubnis, die Modelle aus deren hervorragender XP11-Szenerie verwenden zu dürfen.

OOMS kann hier heruntergeladen werden:

OOMS Muscat Int’l – Muscat, Oman

Datei entpacken und den darin enthaltenen Folder “ek1288-muscat-intl” in den Communityordner schieben.

Für das kostenlose Herunterladen einiger Addons ist auf flightsim.to eine Registrierung erforderlich!

Wichtig: Damit die Jetways (Fluggastbrücken) angezeigt werden, muss das Italien World Update (WU 9) installiert sein und hier speziell der im Paket inkludierte Flughafen Palermo-Punta Raisi (LICJ)!

Wer ein wenig Ordnung in seine heruntergeladenen Addons bringen möchte, dem sei das kostenlose Tool “MSFS Addons Linker” empfohlen.

Weitere kostenlose Airports, Flugzeuge, Hubschrauber, Szenerien, und Tools für den MSFS und X-Plane, die von FSNews24 vorgestellt wurden, sind in der Gratisliste zu finden.