Wohl demnächst dürfte die AzurePoly Group ihrer Transall C-160 die Landegenehmigung im Microsoft Flight Simulator erteilen. Darauf jedenfalls lassen die ersten Einführungs- und Tutorialvideos schließen, die im AzurPoly-Youtube Kanal veröffentlicht wurden. Den Anfang macht ein Walkaround, also ein ausgiebiger Rundgang, sowohl außen als auch im Inneren der Maschine, etwa im Frachtraum oder dem Cockpit.

In einem weiteren Video werden Startup und Shutdown eingehend erläutert.

Bereits vor einigen Wochen war ein Trailer geteilt worden, der ebenfalls detaillierte Einblicke in die C-160 bietet.

Die Transall ist ein mit zwei Propellerturbinen ausgestattetes deutsch-französisches Transportflugzeug, das in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Während der Militärtransporter von Frankreich und der Türkei nach wie vor eingesetzt wird, wurde er von Deutschland bereits Ende 2021 ausgemustert. Aber auch in Frankreich sollen 2023 die vierzehn letzten noch im Einsatz stehenden Transall endgültig durch den Airbus A400M ersetzt werden. Hier einige nostalgische Bilder. Aufgenommen von mir 2018 während der ILA, der Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin. Zu sehen eine Transall des deutschen Lufttransportgeschwaders 63.

Wann die Transall C-160 für den MSFS veröffentlicht wird und wie viel sie kosten wird, wurde von der AzurePoly Group bislang nicht verraten.

Manfred Hafner