PMDG 777-300ER mit Freeware „aufgemöbelt“

7. Juli 2024

Am 25. Juni hat PMDG die neue Boeing 777-300ER für den Microsoft Flight Simulator herausgebracht. Für das zweistrahlige Großraum-Langstreckenflugzeug findet man bereits eine Menge kostenloser Erweiterungen. Besonders reichhaltig ist die Auswahl an zusätzlichen Flugzeugbemalungen auf flightsim.to.

Hunderte Liveries sind unter diesem Link zu finden:
PMDG Boeing 777-300ER Liveries

Die heruntergeladenen Flugzeugbemalungen einfach zu entpacken und in den Community-Ordner zu legen, funktioniert bei der PMDG 777-300ER allerdings nicht. Hier ist es notwendig, die Liveries über das, mit der 777 mitgelieferte PMDG Operations Center zu installieren.

Und das geht so:

  • Die gewünschte Bemalung herunterladen und an einem beliebigen Ort entpacken
  • Das PMDG Operations Center starten
  • Im Menü Aircraft and Liveries > Livery Utilities wählen (1)
  • Den Simulator, das installierte Produkt und die Variante des Modells wählen (2)
  • Unten links auf “Install from PTP file” klicken (3)
  • Zum entpackten Verzeichnis gehen und dort die Datei mit der Endung PTP wählen
  • Die Datei wird verarbeitet. Warten bis die Meldung “PTP installation ic complete. 1 successfull installed.” erscheint. (4)
  • In der Liveries-Liste sollte nun die installierte Bemalung aufscheinen (5)

Fertig!

Einige Pakete bieten nicht nur die Außenbemalung, sondern auch die Kabinenausstattung der jeweiligen Airline, wie etwa bei dieser 777-300ER von Garuda Indonesia (PK-GIH).

Das für die Flugplanung notwendige Simbrief Profil unter:

PMDG 777-300ER Simbrief Profile

Datei entpacken. Im txt File ist der Link für das Profil angeführt (http://dispatch…….). Den einfach in den Browser kopieren, über den Navigraph Account öffnen und das Profil unter “Save Airframe” abspeichern.

Eine Schritt-für-Schritt-Checkliste für die PMDG 777-300ER, die auch Informationen aus den Tutorials enthält, kann unter diesem Link heruntergeladen werden:

PMDG 777-300ER Checklist

Für das kostenlose Herunterladen einiger Add-ons ist auf flightsim.to eine Registrierung erforderlich!

Einige der Entwickler bieten beim Download die Möglichkeit einer Anerkennung ihrer Arbeit in Form einer Donation (= Spende) – z.B. über Plattformen wie “Buy me a coffee” oder “Donate via Paypal”. Bei entsprechender Zufriedenheit sollte man Designern auf alle Fälle eine adäquate Donation zukommen lassen, um so etwa die Weiterentwicklung zu fördern und zu unterstützen.