DC Designs hat mit der Boeinig Stearman PT-17 einen klassischen Doppeldecker für den Microsoft Flight Simulator herausgebracht. Dabei handelt es sich um einen der bekanntesten und meistgebauten Doppeldecker, von dem ab 1934 mehr als 8.500 Stück produziert wurden. Das US Army Air Corps setzte die Maschine als Schulflugzeuge ein.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden mehr als 2000 Maschinen als Sprühflugzeuge in der Landwirtschaft eingesetzt. Die Flügel wurden dazu aluminiumbeplankt, da die Chemikalien die Stoffbespannung angegriffen hätten.

Heute ist der Flieger vor allem bei Flugshows mit akrobatischen Einlagen gerngesehener Gast.

Im MSFS kann man zwischen zwei historischen und vier modernen Bemalungen wählen. Sowohl das forderde als auch das hinter 3D-Cockpit sind voll funktionsfähig und mit allen entsprechenden Bedienelementen ausgestattet. Der Sound wurde in einer echten P-17 aufgenommen. Zwei unterschiedliche Crew-Konfiguration stehen zur Auswahl: Man kann zwischen modernen Piloten oder Schüler und Fluglehrer aus der WWII-Ära wählen.

Die PT-17 ist voll kompatibel mit Virtual Reality-Headsets. Ein vollständiges Betriebshandbuch ist ebenso enthalten wie ein umfangreiches Paint Kit, mit dem man eigene Bemalungen herstellen kann.

Das Flugzeug wird von Justflight angeboten und kostet 12,95 Euro.

Cookie Plugin von Real Cookie Banner