Im Jänner hat FSNews24 das kostenlose Add-On “Powerlines and Solar Farms” – “Stromleitungen und Solarparks” für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mittlerweile wurde es 16.000 Mal heruntergeladen. Im jüngsten Update hat Entwickler “mamu82” nicht nur Verbesserungen vorgenommen, sondern auch zahlreiche weitere Länder hinzugefügt.

Neu sind:

  • USA
  • Kanada
  • Japan
  • Südafrika
  • und Brazilien

Außerdem wurden behoben:

  • Ein Fehler, der dazu führte, dass in den meisten Ländern einige fehlerhafte Kabel platziert wurden
  • Fehlende Kabel zwischen Fjorden in Norwegen hinzugefügt
  • Fehlende Masten über der Elbquerung bei Hamburg hinzugefügt
  • Besseres LOD-Management (Level of Detail).

Bei Benutzern mit eingeschränkter CPU kann es allerdings noch immer zu gelegentlichem “Stottern” kommen.

“Powerlines and Solar Farms” ist mit dem Sim Update 8 kompatibel und kann hier heruntergeladen werden.

Infos auf der Downloadseite beachten.

Datei entpacken und die beiden Folder “a-mamudesign-powerlines” und “a-mamudesign-solarfarms” in den Community-Ordner legen.

Wer nicht weiß, wo der Community Ordner zu finden ist, dem wird hier und hier geholfen.

Für das kostenlose Herunterladen einiger Addons ist auf flightsim.to eine Registrierung erforderlich!

Einige der Entwickler bieten beim Download die Möglichkeit einer Anerkennung ihrer Arbeit in Form einer Donation (= Spende) – z.B. über Plattformen wie “Buy me a coffee” oder “Donate via Paypal”. Bei entsprechender Zufriedenheit sollte man Designern auf alle Fälle eine adäquate Donation zukommen lassen, um so etwa die Weiterentwicklung zu fördern und zu unterstützen.

Ein wenig Ordnung in die heruntergeladenen Add-ons bringt das kostenlose Tool “MSFS Addons Linker”.