Wer hätte das gedacht? Nun scheint es mit dem Universal Flight Tablet (UFT) für die PMDG 737 Flotte nun doch ernst zu werden. Vor elf Tagen hatte Robert S. Randazzo ja angekündigt, dass das lange versprochene Tablet bald ausgerollt wird und es davor noch entsprechendes „Vorschaumaterial“ geben soll. Mehr unter PMDG 737: Tablet kommt… Jetzt aber wirklich! Aber nicht der Chef persönlich, sondern der ehemalige Aerosoft Produktmanager Mathijs Kok, der jetzt für PMDG arbeitet, lieferte in einem Posting im hauseigenen Forum den ersten (halben) Einblick davon, was zu erwarten sein wird.

Wie? Wo? Man muss schon sehr genau hinsehen, um etwas zu erkennen.

Landing Enroute ist da oben rechts auf dem Tablet zu lesen. Unten rechts eine symbolisierte Landebahn. Eine Seite also, mit der u. a. die erforderliche Landestrecke für die 737 berechnet wird. Noch nicht viel vom UFT. Aber Kok verspricht:

RSR (Anm. Robert S. Randazzo) wird Euch dieses Wochenende mit einer Funktionsliste, weiteren Bildern und einem Veröffentlichungsdatum versorgen.

Für ein spannendes Wochenende ist also gesorgt!